Reine Produktbilder können hier und da auch ein wenig zu schlicht sein.  Durch vorgegebene Seitenverhältnisse durch eine CI oder Internetportale sind diverse Vorgaben zu beachten und nicht jedes Produkt auf weiss kann nur durch seine Schlichtheit punkten.

Allerdings kann man sich schnell mit kleinen Hilfsmittelchen helfen, indem man kleine „Dekoelement“ in die Bilder einbaut. So können, wie im Beispiel gezeigt, eine Sektflasche mit Korken, Bierflasche und Schaum, Kaffeebohnen oder einfach nur Wasser das Produkt schnell aufwerten.

produktbilder+produktfotograf1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.